Alle Produkte

TECHNISCHE INFORMATION

Startseite>News>TECHNISCHE INFORMATION

HEISSE NEUIGKEITEN

Was ist der Unterschied zwischen Laser- und IPL-Haarentfernung?(TeilⅠ)

Zeit: 2019-12-12 Zugriffe: 161

IPL und Laser-Haarentfernung sind beides langfristige Verfahren zur Reduzierung des Haarwuchses. Sie funktionieren auf ähnliche Weise und können beide sehr effektiv sein. Beide Behandlungsmethoden verhindern nicht nur das Nachwachsen der Haare, sondern können auch die Wachstumsgeschwindigkeit der verbleibenden Haare sowie die Haardicke deutlich reduzieren.

Viele Patienten und Kunden sowohl der IPL- als auch der Laser-Haarentfernung erzielen sehr erfolgreiche Ergebnisse, aber um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig zu entscheiden, welche Methode für Sie besser geeignet ist.

1-2103201P545393

IPL vs. Laser-Haarentfernung, was ist der Unterschied?

Laser- und IPL-Haarentfernung funktionieren beide nach dem gleichen Prinzip. Das heißt, dass Lichtenergie von Bereichen mit hohem Pigmentgehalt wie Haaren absorbiert wird, die daher erhitzt werden. Die Hitze schädigt den Follikel, verlangsamt das Haarwachstum und verhindert es sogar vollständig. Der Hauptunterschied zwischen IPL- und Laser-Haarentfernungsgeräten ist die verwendete Lichtquelle. IPL verwendet sichtbares Breitbandlicht, während die Laser-Haarentfernung die Eigenschaften eines Lasers nutzt.

1-2103201P546123

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, wie hochpigmentierte Hautbereiche wie Sommersprossen und Muttermale sowie dunklere Haut im Allgemeinen auch mehr Lichtenergie und Wärme absorbieren. Dies kann sich darauf auswirken, welche Haarentfernungsmethode für Sie am besten geeignet ist. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, finden Sie hier einige Informationen zur Funktionsweise beider Technologien:

So funktioniert die IPL-Haarentfernung

IPL steht für Intense Pulsed Light und verwendet eine Quelle für sichtbares Breitbandlicht. Dieses Licht wird speziell gesteuert, um kürzere Wellenlängen zu entfernen und auf bestimmte Strukturen abzuzielen. Bei der Haarentfernung zielt es auf das Melaninpigment in den Haaren ab, während es bei anderen Anwendungen wie der Behandlung von Besenreisern auf das Hämoglobin im Blut abzielt. Die Lichtenergie wird absorbiert und als Wärmeenergie übertragen, die das Haar erwärmt und den Follikel schädigt.

1-2103201P54T34

So funktioniert die Laser-Haarentfernung

Die Laser-Haarentfernung nutzt auch die Fähigkeit, Haare zu erhitzen und Follikel zu beschädigen, indem sie mit Lichtenergie bestrahlt werden. Es unterscheidet sich jedoch geringfügig von IPL darin, dass es die spezifischen Eigenschaften von Lasern nutzt. Laser können extrem gesteuert werden, sodass sie auf einen kleinen Bereich fokussiert werden und eine große Entfernung zurücklegen können, ohne sich wie normales Licht auszubreiten. Sie können auch Strahlen erzeugen, die nur eine Lichtfarbe enthalten. Diese Eigenschaften von Lasern können daher zum Vorteil der Laser-Haarentfernung genutzt werden. Der Laser kann tiefer in die Pore eindringen, dem Follikel einen konzentrierten Lichtstrahl geben und kann daher bei der Behandlung gezielter sein.