Alle Produkte

TECHNISCHE INFORMATION

Startseite>News>TECHNISCHE INFORMATION

HEISSE NEUIGKEITEN

Es gibt so viele Haarentfernungsmethoden, welche ist die beste Haarentfernung für uns?

Zeit: 2019-10-18 Zugriffe: 134

Es gibt so viele Methoden zur Haarentfernung, werfen wir einen Blick darauf, welche für uns die beste Haarentfernung ist.

Es gibt viele Möglichkeiten, unerwünschte eingewachsene Haare von Armen und Beinen zu entfernen. Wir werden uns alle gängigen Methoden, die auf dem Markt erhältlich sind, sowie die Vorteile, die sie bieten, detailliert ansehen.

Das Haarwachstum kann aufgrund von hormonellen Veränderungen auftreten. Es kann auch genetisch bedingt sein. Wenn Sie sich an den Haaren stören, die auf Ihrem Körper wachsen, befolgen Sie die Tipps, die mit jeder Methode geliefert werden. Hier ist ein Blick auf die Möglichkeiten, wie wir Körperbehaarung mit Leichtigkeit entfernen müssen:

1. Rasieren

Die Rasur ist eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, Haare zu entfernen und den Tag fortzusetzen. Egal, ob Sie einen Einwegrasierer oder einen Elektrorasierer verwenden, beide verfügen über eine integrierte Klinge, die Haare an der Hautoberfläche anhebt und schneidet.

Der Rasierer kann an verschiedenen Körperteilen arbeiten, einschließlich Ihrer:

● Beine

● Arme

● Achseln

● Bikinizone

● Gesicht

Sie können auch sicher Haare von Ihrem entfernen:

● Oberlippe

● Kinn

● Augenbrauen

● Koteletten

1-2103201P24GX

2. Pinzette

Pinzette ist eine weitere effektive und kostengünstige Möglichkeit, Körperhaare zu entfernen. Diese Methode funktioniert etwas anders als das Rasieren. Anstatt Haare mit einer Rasierklinge zu entfernen, sind Pinzetten so konzipiert, dass sie Haare aus den Wurzeln zupfen oder herausziehen.

Die Pinzette funktioniert bei jeder Gesichts- oder Körperbehaarung. Es ist besonders nützlich, wenn Sie die Augenbrauen formen. Normalerweise hält das Ergebnis einer Pinzette länger als eine Rasur – bis zu drei bis acht Wochen.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Gesichtsbehaarung zuzupfen:

1. Bevor Sie beginnen, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem warmen Waschlappen ab, um die Haut weicher zu machen.

2. Isolieren Sie die Haare, die Sie zupfen möchten.

3. Während Sie Ihre Haut straff halten, zupfen Sie ein Haar nach dem anderen.

4. Ziehen oder zupfen Sie immer in Haarwuchsrichtung.

Eine Pinzette kann leichte Beschwerden verursachen, ist aber normalerweise nicht schmerzhaft. Wenn Sie Schmerzen haben, reiben Sie mit einem Eiswürfel über die Stelle, um Rötungen und Entzündungen zu reduzieren.

Desinfizieren Sie Ihre Pinzette vor und nach dem Zupfen unbedingt mit Alkohol. Wie beim Rasieren kann auch die Pinzette eingewachsene Haare verursachen.

3. Epilation

Die Epilation ist eine weitere Möglichkeit zur Entfernung von Gesichts- oder Körperhaaren. Diese Technik kann Haare bis zu vier Wochen lang entfernen, was möglicherweise die bessere Wahl ist, wenn Sie beschäftigt sind und sich nicht regelmäßig rasieren oder zupfen möchten.

Epilierer funktionieren ähnlich wie Pinzetten und Rasieren. Der Unterschied besteht darin, dass Epilierer Gesichtshaare beseitigen, indem sie mehrere Haare gleichzeitig greifen und von der Wurzel entfernen. Da die Haare an der Wurzel entfernt werden, dauert es länger, bis sie nachwachsen. Manchmal führt die Epilation dazu, dass die Haare weicher und feiner nachwachsen. Stränge können weniger auffällig werden.

An Epilierer denken Sie vielleicht nur, wenn Sie Haare an den Beinen oder an größeren Körperpartien entfernen. Epilierer sind jedoch in mehreren Größen erhältlich und eignen sich daher ideal zum Entfernen von Haaren an allen Körperteilen, insbesondere an Beinen und Armen.

Sie müssen Ihre Haut nicht vorbereiten, wenn Sie einen Epilierer verwenden. Ein Peeling ein paar Tage vorher hilft jedoch, die Haut weicher zu machen und das Risiko von eingewachsenen Haaren zu reduzieren.

Der Prozess kann schmerzhaft sein, aber langsames Vorgehen kann die Beschwerden lindern. Wenn Sie danach empfindlich sind, tragen Sie einen Eiswürfel auf schmerzende Stellen auf, um Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren.

1-2103201P249360

4. Wachsen zu Hause

Waxing ist eine effektive Methode, um alle Haare in einem Bereich zu entfernen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Waxing-Kits:

● Wachsstreifen, die Sie vor dem Auftragen zwischen den Händen erwärmen

● Wachs, das in einem Wärmer geschmolzen und dann mit einem Stäbchen auf die Stelle aufgetragen wird

Wenn Sie Wachs kaufen, suchen Sie nach weichem Wachs oder Wachs, das für die Verwendung im Gesicht entwickelt wurde. Hartwachs ist besser für Ihre Beine und Bikinizone.

Wenn Sie das Wachs wählen, das zu Hause warm sein muss, kaufen Sie einen Wachswärmer. Ein Wachswärmer erwärmt das Wachs gleichmäßig und ermöglicht Ihnen eine bessere Kontrolle über die Temperatur. Achte auch darauf, dass du viele Wachsstäbchen kaufst, um jeden Stick nur einmal zu verwenden. „Doppeltes Eintauchen“ kann Bakterien in das Wachs einbringen und eine Hautinfektion verursachen.

Führen Sie vor dem Wachsen einen Patch-Test auf Ihrer Haut durch, um zu sehen, ob Sie eine allergische Reaktion entwickeln, und um sicherzustellen, dass das Wachs die richtige Temperatur hat. Das Wachs sollte sich nicht unangenehm heiß anfühlen. Es sollte leicht über Ihre Haut gleiten.

Wachsen kann unangenehm sein, aber es sollte nicht schmerzhaft sein. Wachsen kann zu Akne und eingewachsenen Haaren führen. Es sollte auch vermieden werden, wenn Sie Retinoide verwenden.

1-2103201P250421

5. IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch

Das Hauptproblem bei vielen Haarentfernungsmethoden besteht darin, dass die Ergebnisse vorübergehend sind oder nur wenige Wochen anhalten. Für längere Ergebnisse sollten Sie die IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch in Betracht ziehen.

Diese Methode verwendet einen Laser und pulsierende Strahlen, um die Haarfollikel zu schädigen, was zu Haarausfall führt. Es ist eine semipermanente Lösung – Haare wachsen nach etwa sechs Monaten nach. Manchmal wachsen Haare nie nach. Wenn das Haar zurückkehrt, kann es feiner und unauffälliger sein.

Es ist jedoch kein Geheimnis, dass die ständige Haarentfernung mühsam und ermüdend ist. Die IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch kann etwas teuer sein, aber wenn Sie sie mit der Verwendung von Rasierern, Wachsstreifen usw. vergleichen, ist sie auf lange Sicht erheblich billiger. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sind in der Regel einige Reisen zu einem Arzt oder einem medizinischen Spa erforderlich. Wenn Sie von der Rasur erschöpft sind, kann die IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch die beste Lösung sein. Die IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch ist bei weitem der effizienteste Weg, um unerwünschte Haare zu entfernen, sodass Sie mehr Zeit mit den Aktivitäten verbringen können, die Ihnen Spaß machen.

Die IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch ist eine nicht-invasive Behandlung zur dauerhaften Reduzierung und Entfernung unerwünschter Haare. Dadurch sieht die Haut glatter aus, ohne dass rasiert oder gewachst werden muss.

Die iPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch kann überall im Gesicht durchgeführt werden, z. B. an der Oberlippe und am Kinn. Sie sollten jedoch Laser vermeiden, wenn Sie Haare um die Augenlider und die Umgebung entfernen. Häufige Nebenwirkungen der IPL-Haarentfernung für den Heimgebrauch sind Rötungen und Empfindlichkeit. Wende Eis an, um Beschwerden zu reduzieren.

Shenzhen Noble glaubt, dass die effektivste Methode zur Beseitigung der Haarentfernung (bis zu 90%) die IPL-Haarentfernung ist, aber wir verstehen auch, dass bei kosmetischen Eingriffen Vorsicht geboten ist. Wir bieten die beste Intense Pulsed Light IPL-Haarentfernungstechnologie in unseren Verfahren, um optimale Ergebnisse mit maximaler Sorgfalt zu gewährleisten. Alle von uns verwendeten Methoden sind klinisch anerkannt und für alle Hauttypen unbedenklich.

1-2103201P252122

6. Enthaarungscremes

Enthaarungscremes sind eine weitere Möglichkeit zur Haarentfernung. Die Ergebnisse können länger anhalten als beim Rasieren und diese Cremes sind möglicherweise billiger als Wachsen.

Diese Cremes enthalten Chemikalien wie Natrium, Titandioxid und Bariumsulfid, die Proteine ​​im Haar abbauen, so dass es sich leicht auflöst und wegwäscht. Obwohl diese Inhaltsstoffe im Allgemeinen sicher sind, besteht ein Risiko für die Reaktion.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Enthaarungscreme verwenden, führen Sie zuerst einen Patch-Test durch und tragen Sie eine kleine Menge der Creme auf Ihre Haut auf. Anzeichen einer Reaktion sind Hautrötungen, Beulen und Juckreiz.

Diese Produkte sind als Gel, Creme und Lotion erhältlich. Während diese Cremes Haare an jedem Körperteil entfernen können, wurden einige Cremes speziell für Gesichtsbehaarung entwickelt. Das bedeutet, dass sie auch das Gesicht glätten, peelen und befeuchten.

7. Einfädeln

Das Einfädeln ist eine weitere Möglichkeit, um Augenbrauen zu formen und unerwünschte Gesichtsbehaarung auf der Oberlippe, der Gesichtsseite und dem Kinn zu entfernen. Bei dieser Methode wird ein Faden verwendet, der unerwünschtes Haar zieht und verdreht, bis es sich vom Haarfollikel abhebt. Die Ergebnisse können länger anhalten als mit einer Rasur oder einer Pinzette, außerdem verursacht diese Methode keine eingewachsenen Haare.

Beim Einfädeln werden auch keine Chemikalien verwendet. Es besteht also kein Risiko einer Hautreaktion, obwohl Sie leichte Schmerzen oder Beschwerden verspüren können, wenn Ihr Techniker Haare aus den Follikeln entfernt. Um Schmerzen zu lindern, bitten Sie Ihren Techniker, eine Betäubungscreme auf Ihr Gesicht aufzutragen oder danach eine warme Kompresse aufzutragen. Diese Methode der Haarentfernung erfordert Geschick, daher müssen Sie eine ausgebildete Kosmetikerin oder Kosmetikerin finden.

Das Einfädeln ist möglicherweise keine Option, wenn Sie Akne haben, da es dazu führen kann, dass Unebenheiten reißen.

Ich hoffe, Sie fanden diese Informationen nützlich. Daumen hoch, wenn du es interessant findest. Danke schön!!! :-)