Alle Produkte

TECHNISCHE INFORMATION

Startseite>News>TECHNISCHE INFORMATION

HEISSE NEUIGKEITEN

Dauerhafte Laser-IPL-Haarentfernung Ⅱ

Zeit: 2020-03-11 Zugriffe: 83

Kann ich zwischen den Behandlungen Haare entfernen?

Dies ist eine ausgezeichnete Frage und die Antwort ist dieselbe wie bei der Elektrolyse. Pinzette oder Wachs ist definitiv nicht möglich. Wenn Sie zwischen den Behandlungen zupfen oder wachsen, entfernen Sie das Ziel physisch und verringern somit die Fähigkeit des Intense Pulsed Light, es zu zerstören (Sie können nicht zerstören, was nicht da ist).

Sie können sich jedoch zwischen den Behandlungen rasieren, da das Ziel darin besteht, mit der Matrix oder dem Bulbus und dem Haarschaft zu interagieren, die von der Rasur unberührt bleiben. Idealerweise sollten große Körperbereiche rasiert werden, bevor Sie für eine IPL-Behandlung in die Klinik kommen, um die Behandlungsdauer zu verkürzen, da Oberflächenhaare vor der Behandlung entfernt werden müssen.

1-2103201PFBK

Warum wachsen meine Haare noch?

Dies ist ein häufiger Kommentar für neue Benutzer von intensiv gepulsten Lichtsystemen. Nach einer Pulslichtbehandlung benötigt der Körper Zeit, um die thermisch zerstörten Haare zu verlieren. Bei manchen Menschen kann es acht bis zehn Tage und bei anderen vielleicht zwei bis drei Wochen dauern, bis das thermisch geschädigte Haar vollständig ausfällt.

Auch wenn es so aussieht, als ob das Haar weiter wächst, ist es tatsächlich der Körper, der die Haare vollständig abwirft, und im Laufe der Zeit wachsen die behandelten Haare aus der Haut heraus. Dies sollte nicht mit anhaltendem Haarwachstum verwechselt werden.

Welche besonderen Hinweise gibt es vor und nach der Behandlung?

1-2103201PFKP

Vor der Behandlung:

Entfernen Sie Make-up und Cremes von der Behandlungsstelle.

Idealerweise rasieren Sie den Behandlungsbereich für die Haarentfernung vor.

Stellen Sie mindestens vier (4) Wochen vor der Behandlung die Verwendung von Sonnenbänken und „falschen Bräunungsprodukten“ ein.

Vermeiden Sie vier Wochen vor / und zwischen den Behandlungen Sonnenbräune und lassen Sie Ihre Bräune vor der ersten Behandlung verblassen, damit die Hautpigmentierung "normal" ist.

Vor der Haarentfernungsbehandlung die Behandlungsstelle nicht wachsen oder zupfen (Rasur OK)

1-2103201PFaV

Nachbehandlung(en):

Begrenzen Sie Ihre Sonneneinstrahlung nach der Behandlung so weit wie möglich.

Verwenden Sie einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor, wenn Sie zwischen / und nach den Behandlungen der Sonne ausgesetzt sind.

Kühlen Sie die nach der Behandlung warmgebliebenen Stellen mit kühlenden Aloe-Vera-Gelen, kalten Kompressen oder gefrorenen Gelpackungen.

Stellen Sie die Nutzung von Sonnenbänken und „gefälschten Bräunungsprodukten“ ein.

Wachsen oder zupfen Sie zwischen den Haarentfernungsbehandlungen nicht an der Behandlungsstelle.

Vermeiden Sie nach den Behandlungen 12 – 24 Stunden lang extrem heiße Bäder, Whirlpools, Saunen oder stark gechlorte Schwimmbäder.

Vermeiden Sie starke Deos nach der Haarreduktionsbehandlung der Achseln.

Vermeiden Sie nach den Behandlungen 12 – 24 Stunden lang starke körperliche Betätigung.