Alle Produkte

TECHNISCHE INFORMATION

Startseite>News>TECHNISCHE INFORMATION

HEISSE NEUIGKEITEN

Laser-Haarentfernung und IPL zur Haarentfernung erklärt

Zeit: 2021-07-15 Zugriffe: 8

Bei der Verwendung als Haarentfernungsmethoden verwenden sowohl Laser als auch intensives gepulstes Licht (IPL) Licht, um die Haarfollikel zu erwärmen und ein Nachwachsen zu verhindern. Obwohl sie ähnlich klingen, ist die von beiden verwendete Technologie wirklich nicht der Fall, wobei der Hauptunterschied die verwendete Lichtquelle ist.

467

Mal sehen, welche Haarentfernungsmethode für Sie die richtige ist?

1,Laser-Haarentfernung erklärt

Die Laserbehandlung beeinflusst das Haar in der aktiven Wachstumsphase (Anagenstadium). Der Laserstrahl besteht aus präzise gesteuerten Energieimpulsen, die vom Melanin oder Pigment im Haar absorbiert werden und in die unter der Haut liegenden aktiven Haarfollikel gelangen. Im Wesentlichen erwärmt die Energie das Haar – bis zum unteren Ende der Haarwurzel – und zerstört es sicher, ohne das umliegende Gewebe oder die Haut zu beschädigen. Dieser Vorgang wird auch als photothermische Zerstörung bezeichnet.

Die meisten Menschen benötigen eine Kur von sechs bis acht Sitzungen, nach der die Haare sichtbar reduziert oder dauerhaft entfernt werden und die Haut glatt und ebenmäßig erscheint.

2,IPL zur Haarentfernung erklärt

Die IPL-Technologie – auch Intense Pulsed Light-Technologie genannt – ist eigentlich keine Laserbehandlung, sondern nutzt im Gegensatz zur Laser-Haarentfernung ein breites Lichtspektrum mit mehreren Wellenlängen. Dies bedeutet, dass es mehr unfokussierte Energie um den Haar- und Hautbereich herum hat. IPL verwendet also Multispektrumlichter, während Laser Einzelspektrumlicht verwenden, was bedeutet, dass die IPL-Energie gestreut und viel schwächer ist. Laser hat ein verdichtetes Licht, und alle Energie wird auf dieses einzelne Licht fokussiert.

Wenn es um IPL geht, werden Spektrumlichter als Wellenlänge (nm) gemessen, zum Beispiel bedeutet eine Wellenlänge von 510 nm, dass dieses Spektrumlicht 510 nm tief unter die Haut eindringen kann. Licht mit einer Wellenlänge von 510 nm wird am besten von Melanin angezogen, daher wird es am besten zur Haarentfernung verwendet. 532 nm bedeutet, dass Licht bis zu 510 nm unter der Haut erreichen kann. Rote Blutkörperchen im Blut haben die höchste Absorption gegenüber diesem Licht, daher ist IPL sehr wirksam bei der Behandlung des Auftretens von oberflächlich gebrochenen Kapillaren.