Alle Produkte

TECHNISCHE INFORMATION

Startseite>News>TECHNISCHE INFORMATION

HEISSE NEUIGKEITEN

Wenn Sie zu viel Körperbehaarung haben. Wie kann man es dauerhaft entfernen?

Zeit: 2019-10-25 Zugriffe: 186

Es gibt so viele Möglichkeiten, Körperhaare loszuwerden – von der Rasur über das Wachsen bis hin zur Laser-IPL-Haarentfernung – aber wie sieht es mit natürlichen Methoden aus? Gibt es Möglichkeiten, Ihre Körperbehaarung mit NUR Inhaltsstoffen aus der Natur loszuwerden? Keine Laser, keine scharfen Haarentfernungscremes und definitiv kein Risiko von Rasurbrand!

Zum Glück gibt es ein paar natürliche Haarentfernungsmethoden, die funktionieren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Körperbehaarung endgültig loswerden, lesen Sie weiter, um ein paar einfache Methoden zur natürlichen Haarentfernung zu erfahren…

1-2103201P300157

Wie man Körperbehaarung dauerhaft loswird: Gibt es "permanent"?

Bevor wir uns die Haarentfernungsmethoden ansehen, müssen wir über den behaarten Elefanten im Raum sprechen…

So viele Menschen suchen nach einer dauerhaften Haarentfernungsmethode, die Körperbehaarung ein für alle Mal beseitigt. Sie versuchen alles, von Waxing über Elektrolyse bis hin zur Laser-IPL-Haarentfernung, um zu verhindern, dass diese lästigen Haare nachwachsen.

Aber gibt es so etwas wie "permanent"? Gibt es eine Möglichkeit, das Nachwachsen der Haare zu verhindern, oder kommen sie am Ende immer wieder?

Wahrheitszeit: Es gibt nur EINE Haarentfernungsmethode, die als dauerhaft angesehen werden kann. Die Elektrolyse verbrennt die Haarfollikel und schädigt sie so sehr, dass Ihr Körper sie nicht mehr reparieren kann. Wenn die Follikel beschädigt sind, können sie keine neuen Haare sprießen.

Aber auch die Elektrolyse ist nicht 100% dauerhaft. Bei vielen Menschen, die sich dieser Art der Haarentfernung unterziehen, wächst nach einigen Jahren die Körperbehaarung nach. Bis 10 Jahre seit dem Abschluss der Elektrolyse vergangen sind, sind die Haarfollikel mindestens zu einem Teil der Körperbehaarung nachgewachsen. Es ist nicht mehr so ​​dunkel oder dick wie vor der Elektrolyse, aber es ist immer noch sichtbar.

Die Laser-IPL-Haarentfernung funktioniert normalerweise nur bis zu einem Jahr oder so. Der Lichtstrahl schädigt zwar die Haarfollikel, jedoch nicht bis zur Elektrolyse. Es verlangsamt die Wachstumsrate, ohne sie tatsächlich zu stoppen. Aus diesem Grund wird empfohlen, jedes Jahr eine Nachbehandlung zur Laser-IPL-Haarentfernung durchzuführen. Auf diese Weise brennt der Laser die Haare wieder weg.

Bei den anderen Haarentfernungsmethoden (Waxing, Pinzette, Rasur, Sugaring, Threading usw.) dauert die Haarentfernung nicht annähernd so lange. Wachsen Sie Ihre Beine, und Sie sehen möglicherweise für einen Monat oder so kein richtiges Nachwachsen der Haare. Wachsen Sie Ihren Rücken oder Ihre Schultern, und die Ergebnisse können etwas länger anhalten (aufgrund der spärlichen Haare in diesen Regionen). Am Ende wachsen die Haare jedoch immer wieder nach!

Wenn Sie dies verstehen, werden Sie erkennen, dass es keine "dauerhafte" Haarentfernung gibt. Menschen, die nach einer Möglichkeit suchen, Körperbehaarung auf natürliche Weise dauerhaft loszuwerden, werden enttäuscht sein. Die folgenden natürlichen Haarentfernungsmethoden sind hochwirksam, aber sie können nichts Dauerhaftes versprechen!

Wie man Körperbehaarung auf natürliche Weise loswird

Während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, Körperbehaarung "dauerhaft" loszuwerden, sind die folgenden Methoden sehr effektiv, um Ihnen in Ihrem wöchentlichen / monatlichen Kampf zu helfen, Ihre Körperbehaarung unter Kontrolle zu halten. Probieren Sie diese Mittel aus, um herauszufinden, welche am besten wirken!

Rohe Papaya

Papaya ist so viel mehr als nur eine tropische Frucht! Es ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen sowie einem speziellen Enzym namens Papain. Papain hilft, Ihre Haarfollikel abzubauen und verlangsamt Ihre Haarwachstumsrate. Es behandelt nicht nur die Haare, die derzeit aus den Follikeln sprießen, sondern kann auch die Rückkehr Ihrer Körperbehaarung verzögern.

Das Beste an Papaya ist, dass sie sehr nahrhaft für Ihre Haut ist und sogar bei sehr empfindlicher Haut angewendet werden kann. Es ist eine schöne Peelingsubstanz, die Körperhaare entfernt, da sie Ihre Haut mit Nährstoffen versorgt. Sprechen Sie über eine Win-Win-Situation!

1-2103201P302446

Papaya-Heilmittel Nr. 1:

Für dieses Mittel benötigen Sie:


rohe Papaya

Rohe Kurkumawurzel

Die Papaya mit einem Messer schälen und in kleine Würfel schneiden. Zerdrücke die Würfel mit einer Gabel zu einem dicken, saftigen Papaya-Fruchtfleisch.

Reiben Sie ein knöchelgroßes Stück rohe Kurkumawurzel in die kleinsten Löcher. Dadurch erhältst du zestengroße Stücke, die du in das Papaya-Fruchtfleisch mischen kannst. Mischen Sie das Fruchtfleisch gut, um sicherzustellen, dass das Kurkuma richtig absorbiert wird, und tragen Sie die Paste auf die Körperteile mit unerwünschten Haaren auf.

Massieren Sie das Fruchtfleisch sanft in Ihre Haut ein und lassen Sie es bis zu 20 Minuten einwirken. Spüle das Fruchtfleisch nach Ablauf der Zeit mit warmem Wasser von deiner Haut ab. Es kann sein, dass Ihre Haut etwas gelb wird (das Ergebnis der Kurkuma), aber sie wird in ein paar Tagen verblassen.

Dies ist ein Mittel, das ein- oder zweimal pro Woche wiederholt werden sollte. Sobald die Körperbehaarung aufgehellt ist, können Sie sich rasieren/wachsen. Geben Sie Ihrer Haut einen Tag Zeit, um sich zu erholen und tragen Sie die Mischung dann erneut auf. Tragen Sie es regelmäßig auf, und Sie müssen sich möglicherweise lange Zeit keine Gedanken über das Wachsen oder Rasieren machen!


Papaya-Heilmittel Nr. 2:

Für dieses Mittel benötigen Sie:


rohe Papaya

Kurkumapulver

Gramm Mehl

Aloe Vera

Senföl

Pfefferminz Öl

Feuchtigkeitscreme

Eine halbe Tasse Papaya zu einem dicken Brei zerdrücken und jeweils einen halben Esslöffel Gramm Mehl und Kurkumapulver mischen. Fügen Sie zwei Esslöffel Senföl, vier Esslöffel Aloe Vera (gel oder roh) und ein paar Tropfen Pfefferminzöl hinzu.

Tragen Sie die Mischung auf Ihre Haut auf und lassen Sie sie trocknen. Nach etwa 20 Minuten (15 für empfindliche Haut) mit warmem Wasser abspülen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Körperbehaarung aufzuhellen und zu verhindern, dass die Haarfollikel nachwachsen.

Nachdem Ihre Haut getrocknet ist, verwenden Sie eine natürliche Feuchtigkeitscreme, um Trockenheit zu reduzieren und die Haut zu schützen.

Kurkuma

Kurkuma ist eine starke Wurzel, die eine köstliche Ergänzung zu Currys, Saucen und Eintöpfen darstellt, aber auch mit einem starken Antioxidans namens Curcumin beladen ist. Curcumin hilft, Entzündungen zu reduzieren, Bakterien zu bekämpfen und Ihre Haut gesund zu halten. Das Beste von allem ist, dass Kurkuma das Haarwachstum ernsthaft reduzieren kann.

Du kannst Kurkuma entweder in Roh- oder Pulverform verwenden, je nach Verfügbarkeit in deiner Stadt. Wenn lokale Supermärkte es nicht führen, suchen Sie in orientalischen Lebensmittelgeschäften nach pulverisiertem oder rohem Kurkuma.

1-2103201P303547

Kurkuma-Heilmittel Nr. 1:

Für dieses Mittel benötigen Sie:


Kurkumapulver

Sesamöl

Gramm Mehl

Mischen Sie einen Esslöffel Kurkumapulver mit einer gleichen Menge Gramm Mehl und rühren Sie gut um. Gießen Sie das Sesamöl ein, bis eine dicke Paste entsteht. Tragen Sie die Paste mit den Fingern auf die Bereiche mit unerwünschter Körperbehaarung auf.

Lasse die Mischung trocknen und lasse sie etwa 30 Minuten stehen, bevor du sie mit warmem Wasser abspülst. Verwenden Sie eine sanfte Schrubbbewegung, um die Paste loszuwerden, und ein wenig Haare werden sich lösen. Sie können dieses Mittel einmal wöchentlich wiederholen, um Ihre Körperbehaarung zu behandeln!

Kurkuma-Heilmittel Nr. 2:

Für dieses Mittel benötigen Sie


Roher Kurkuma

Rosenwasser

Reibe oder mahle ein knöchelgroßes Stück Kurkuma und rühre ein paar Esslöffel Rosenwasser hinein. Sie möchten eine dicke Paste, die sich leicht auf Ihre Haut auftragen lässt.

Tragen Sie die Paste mit den Fingern auf, aber NUR auf die Bereiche mit unerwünschten Haaren. Lassen Sie es 15 bis 20 Minuten einwirken (je nach Empfindlichkeit/Trockenheit Ihrer Haut). Nach Ablauf der Zeit mit warmem Wasser abwaschen.

Dies ist ein ideales Heilmittel für Ihre Beine, Ihren Rücken, Ihre Arme und überall mit weniger dichtem, dünnerem Haar. Bei dickerem, rauem Haar (z. B. in der Schamgegend) musst du möglicherweise Joghurt, Haferflocken oder Reismehl hinzufügen.


Zucker, Zitrone und Honig

Image Source:

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie Zucker beim Erhitzen dick und wachsartig wird? Deshalb gibt es bei uns leckeren Karamell und Toffee!

Die Verwendung von Zucker mit Honig kann eine natürliche Alternative zu dem teuren Paraffinwachs sein, das von so vielen Spas und Haarentfernungskliniken verwendet wird. Das Hinzufügen von etwas Zitrone hilft, das Haar zu bleichen und seine Sichtbarkeit zu verringern. Das Mischen von Honig und Zucker ergibt ein dickes Wachs, das nach dem Auftragen deine Haut nährt, auch wenn es an deinen Haaren klebt – und es einfacher macht, sie herauszureißen.

Hinweis: Schneiden Sie Ihre Haare ungefähr 10 Tage, bevor Sie dieses Mittel verwenden, um seine Wirksamkeit zu maximieren.